• Menü

Ergebnisse

• Danke

Wir danken allen Bürgerinnen und Bürgern die gestern von Ihrem Wahlrecht gebraucht gemacht haben. Sie stärken unsere Demokratie und haben die SPD zur stärksten Kraft gemacht. Zu den Zahlen:

Mit 9.458 Stimmen ist die SPD weiterhin Ihr Garant für Stabilität und gestaltet auch zukünftig unsere Stadt als stärkste Fraktion (9 Abgeordnete) mit!

Durch Ihre 7.879 Stimmen werden Sie nun in de kommenden fünf Jahren von zwei Kreistagsabgeordneten Patrick Krüger und Frank Schönfeld vertreten. Das stärkt die Hennigsdorfer Stimme im Kreistag maßgeblich!

Auch für Europa haben Sie entgegen des Trendes in Oberhavel, Brandenburg und Ostdeutschland die SPD mit 2.527 Stimmen zur stärksten Kraft gewählt.

Haben Sie vielen, vielen Dank für Ihre Wahl! Wir arbeiten weiter: Für Hennigsdorf, für Oberhavel und für Europa.


Bild kann nicht geladen werden.

Pressestimmen

07.05.2019

• Künstler und Handwerker präsentieren sich an der Alten Feuerwache

Der Innenhof der Alten Feuerwache Hennigsdorf an der Hauptstraße 3 verwandelt sich am 19. Mai wieder in einen Marktplatz mit Keramik, Töpferwaren, Schmuck, Holzkunst und Textilarbeiten. Es besteht zudem die Möglichkeit, vielen der Teilnehmer bei der Arbeit zuzusehen und Handwerk hautnah zu erleben.

... lesen Sie beim Hennigsdorfer Generalanzeiger weiter ...

06.05.2019

• MAZ-Kandidaten-Check (Frage 1):
Ziele für die Stadt

Die MAZ stellt den Spitzenkandidaten der Parteien für die Hennigsdorfer Stadtverordnetenversammlung täglich eine Frage per WhatsApp. Am Montag sprachen sie über ihre Ziele für die Stadt.

... lesen Sie bei der Märkischen Allgemeinen weiter ...

06.05.2019

• Vdk-Rentenkampagne:
Sozialverband fordert Umverteilung

Vermögen statt Renten besteuern, Kindererziehung und Pflege Angehöriger belohnen und eine Grundrente für alle: Am Montag hat der Sozialverband VdK eine Renten-Kampagne gestartet. Präsidentin Verena Bentele will damit „die Politik lautstark unter Druck setzen“.

... lesen Sie beim Vorwärts weiter ...

05.05.2019

• Lebensader der Stadt in Gefahr

Die Stimmung ist angespannt, als am Samstagmorgen kurz nach 11 Uhr der "blaue Robur-Bus" der Fernsehsendung Brandenburg Aktuell auf den Hof des Ruderclubs Oberhavel fährt.

... lesen Sie beim Hennigsdorfer Generalanzeiger weiter ...

05.05.2019

• Robur
Ärger um Hennigsdorfer Brücken-Abriss

Riesenärger um die geplante Erneuerung einer Havelbrücke in Hennigsdorf: Die stark frequentierte Querung muss abgerissen und erneuert werden. Eigentlich sollte es eine Behelfsbrücke geben, um die mehrmonatige Bauphase zu überbrücken. Das lehnt das zuständige Wasser- und Schifffahrtsamt jedoch ab. Es droht eine neunmonatige Vollsperrung.

... sehen Sie sich den Bericht vom Robur-Bus in Brandenburg Aktuell an ...

Oder geben Sie einen Suchbegriff hier ein: